RFID-Sperrkarten

  • RFID-Sperrkarte

    RFID-Sperrkarte

    Mit der Entwicklung der NFC-Technologie können Kriminelle die Bankkarteninformationen mithilfe eines NFC-Geräts sofort illegal stehlen. Die Methode zum Schutz von Bankkarten ist sehr einfach: Stecken Sie einfach eine RFID-Sperrkarte in Ihre Brieftasche, und gleichzeitig können Bankkarten wie gewohnt verwendet werden. Darüber hinaus beeinflusst die RFID-Blockierkarte keine anderen Signale als NFC, wie z. B. Telefon, Bluetooth, Wi-Fi usw. Aufgrund der unterschiedlichen internen Strukturen beträgt die Dicke der RFID-Blockierungskarte 0,55 mm bis 1,2 mm.

     

  • RFID-Sperrkarte mit Chip

    RFID-Sperrkarte mit Chip

    Die RFID-Blockierungs-Chipkarte, die die neueste inländische Entwicklung des Chips zur Herstellung der Chip-RFID-Blockierungskarte übernimmt. Es kann die gesamte RFID-Karte mit Hochfrequenz 13,56 MHz geschützt werden. Aufgrund des unterschiedlichen Sperrprinzips können sich die RFID-Sperrkarten mit Chip und Bankkarte nicht überlappen oder sogar um einen bestimmten Abstand voneinander trennen. Dies kann das Signal dennoch abschirmen und ein Durchziehen der Karte verhindern. Derzeit ist die neueste Chip-RFID-Abschirmkarte die dünnste und kann mit einer Dicke von 0,9 mm hergestellt werden, die mit einem Kartendrucker perfekt gedruckt werden kann.